· 

Wie Du jetzt endlich wieder mehr Kraft, Energie und Lebensfreude hast. Mein Geheimrezept.

Der Wecker schrillt unerträglich in ihren Ohren.

 

Sie denkt, was jetzt schon? Müde fühlt sie sich, ausgelaugt, eine bleierne Schwere. Null Verlangen, das gemütliche Bett zu verlassen. Die Beine würden ihr eh nicht folgen wollen. Sonja denkt: „Ach, lasst mich doch einfach in Ruh“…

 

Hast Du manchmal auch solche Sonja-Tage?

 

Dir fehlt einfach die Kraft und die Energie. An Lebensfreude ist schon garnicht zu denken.

 

Ja, diese Sonja-Tage kenn‘ ich auch. Gerade zurzeit, wo seit Jahren die Angst im kollektiven Feld die Energien runterziehen. Da sollst Du voller Energie sein? Wo alles um Dich rum im Chaos scheint, die Menschen wie kopflos durch die Gegend stoben, die Menschheit sich weiter spaltet…

 

Ja, Du kannst dennoch Dich rausziehen und voller Kraft, Energie und Lebensfreude sein. Ich verrate Dir mein 7 Punkte-Geheimrezept. Angelehnt an mein vor Kurzem mit >>Göttin Shirin geführtes Gespräch zur Zeitqualität. Sie gibt hier u. a. Tipps, was wir jetzt für uns tun können, um uns beschwingter und kraftvoller zu fühlen. 

7 Dinge, die Dir sofort mehr Kraft, Energie und #Lebensfreude bringen

  1. Energieräuber entlarven. Menschen, die Angst haben bzw. negativ drauf sind, kosten Dich enorm viel Energie. Besetzungen ebenfalls. Sie docken an Dir an, ziehen Dir Energie, ohne dass Du’s merkst. Diesen Menschen solltest Du ausweichen, die Energieverbindungen ganz bewusst kappen. Die Besetzungen sollten wir gemeinsam von Dir lösen. Ja, das ist machbar!

  2. Situationen annehmen, kein Widerstand. Wehrst Du Dich gegen Deine aktuelle Lebenssituation oder die, die im Umfeld herrscht? Widerstand kostet Dich ungemein viel Energie. Akzeptiere die Situation erstmal. Du spürst dann direkt die Erleichterung. Schau‘ dann, wie Du die Situation jetzt für Dich verbessern bzw. erleichtern kannst. Manchmal ist’s nur ein „Lebensfreude und Dankbarkeitstagebuch“ allabendlich über die guten Dinge zu führen, die Du trotz allem im Leben hast.

    Manchmal musst Du auch tiefer an Deine Ursachen gehen, und sie energetisch in Dir heilen, für Dich neue Situationen ganz bewusst gestalten (siehe Punkt 6).

  3. In den Wald gehen. Die Natur ist Deine Verbündete. Die Bäume, wenn Du Dich an sie lehnst, geben Dir Energie. Wenn Du Fragen stellst, beantworten sie sie Dir. Klingt verrückt? Möglich. Probier’s einfach aus, damit Du’s spürst. Der Sauerstoff, die Ruhe und die Energie des Waldes sind für Dich enorm wichtig. Eine Kraft- und Energiequelle. Daher gönne Dir so oft wie möglich, kurze und längere Waldspaziergänge.

  4. Mehr Schlaf und ggf. Nahrungsergänzungen. Schläfst Du nicht gut oder nicht genug, fehlt Dir Kraft und Energie. Du kannst darüber sogar depressiv werden. Kommt Schlaflosigkeit schon länger bei Dir vor, solltest Du ggf. Dein Bett umstellen, was ich schon gemacht habe und Deinen Stress abbauen. Vor dem Schlafen gehen entspannen, kein Internet, kein TV! Ein Entspannungsritual wie >>Meditation, Fußbad u. ä.

    Vielleicht fehlt Dir auch 5 HTP, Melatonin, Magnesium, Calcium, Vitamin B und Vitamin D3 plus K2. Ich nehme sie als Nahrungsergänzung. Frag‘ am besten eine gute Heilpraktikerin/einen guten Heilpraktiker dazu.

  5. Viel gutes Wasser trinken. In der Regel sind heute unsere, normalerweise aus 90% Wasser bestehenden Zellen, komplett mit diesem Kraft- und Energie-Elixier unterversorgt. Weil die heutigen Wässer i. d. R. nicht mehr zellgängig sind, egal wie viel Du davon trinkst. Mir hat hier >>meine Filteranlage (#Wasserfilter) geholfen und mindestens drei Liter reines, zellgängiges Wasser täglich davon zu trinken, am besten warm!

  6. Deiner Intuition, Deiner hohen Weisheit folgen. Wenn Du das Gefühl hast, im falschen Job oder im falschen Privatleben zu sein, solltest Du diesem Gefühl, Deiner Intuition folgen. Mit Kundinnen/Kunden schaue ich dann immer, was sie wie verändern können, um sich die Situation, die ihnen die Lebensfreude, Kraft und Energie zurückbringt, selbst zu gestalten. Mental ist da viel möglich. Indem Du Dir die bessere Situation vorstellst, fühlst wie Du JETZT schon dort bist und was Du Freundinnen/Freunden begeistert über Deine neue Situation erzählst. Ähnlich wie beim Parkplatzbestellen! 

  7. ‚Dein Ding‘ machen. Anstatt Fern zu schauen, Radio zu hören, Tageszeitung zu lesen oder ständig Dir die Probleme anderer anzuhören, machst Du ERFREULICHE Dinge für Dich, die Dir guttun. Nimm‘ Dir die Zeit dafür!

    Wie >>meditieren, kreativ sein, in den Wald gehen (siehe Punkt 3 oben), Dich mit Menschen treffen, mit denen Du Spaß haben kannst, weil sie gut drauf sind… Vielleicht wolltest Du schon lange mal wieder basteln, Texte schreiben, nähen, puzzeln, stricken, werkeln, Spiele spielen…, dann mach’s jetzt. Du spürst sofort, wie gut Dir das tut. Endlich was für Dich, anstatt nur für andere! Nein, es ist nicht egoistisch, es ist für DICH Kraft, Energie und Lebensfreude spendend. 

Nicht alles auf ein Mal - Schritt für Schritt

Das ist zu viel auf ein Mal denkst Du? Verstehe. Fange einfach mit EINEM Punkt an und integriere nach und nach weitere Punkte in Dein Leben. Schritt für Schritt, um Dich nicht noch selbst zu stressen, was Dir wieder Kraft und Energie raubt. Entscheide Dich jetzt genau für den Punkt, der Dich am meisten anspricht. Baue ihn sofort in Deinen Tagesablauf ein und mache gute Erfahrungen damit! Dann mit dem nächsten usw.

 

Du möchtest meine Begleitung?

Dein Energieniveau ist schon so niedrig, dass Du allein nicht mehr aus der Situation rauskommst? Dann lass‘ uns gemeinsam die Ursachen energetisch heilen (#Energieheilung) und Deinen Lebenszug auf ein besseres Gleis stellen. >>EINZELSITZUNG
Er bringt Dich dann in Dein Wunschleben, das Dir Freude macht, das Deins ist und das Dich dahin bringt, was Du eigentlich gerne machen würdest, zu bringen.  

 

Sei mutig, stark und selbstbewusst – und mach‘ jetzt ‚Dein Ding‘!

 

Liebe Grüße 

VERPASSE KEINE NEWS MEHR VON MIR!


Die neuesten Impulse für mehr Selbstvertrauen, Gesundheit und 'Dein Ding' (Seelenweg) machen
- jetzt meinen Newsletter abonnieren! 

JA, ICH BIN DABEI!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Datenschutzinfo zur Facebookseite findest Du hier.