Das Trauma der Ungeliebten - wie Du jetzt heilen und Dich endlich frei, selbstbewusst und geliebt fühlen kannst

Von Kriegsenkeln, ihrer Heilungsaufgabe und einem Stück wahrer deutscher Geschichte

[Autorin: Regine Rossel, Holistische Lebens- & Wirtschaftsberaterin, Effect Plus, 05-07-2022]

Das Thema „Kriegsenkel“ und „Kriegskinder“ und seine Folgen für uns Deutsche und Deutschland wird, außer in ein paar Foren auf Facebook, gänzlich totgeschwiegen. 

 

Seit 77 Jahren sind wir Deutsche als Schuldige für alle möglichen Gräueltaten abgestempelt und damit die Zahlmeister und -meisterinnen der alliierten Besatzer. Was uns als Volk seit über 77 Jahren zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit seit >>Bletchley Park (1945) eingeredet wird, haben wir mittlerweile so verinnerlicht, dass wir uns auch schuldig fühlen. Auch noch nach Generationen!

Dennoch ist jetzt die Zeit gekommen, aus dem alliierten Dornröschenschlaf aufzuwachen und sich der Wahrheit, einer neuen Sicht, die - dank der Russen, Polen, Julian Assange u. a. - immer mehr durchsickert, zu öffnen. Auch, wenn’s am Anfang gefühlsmäßig ungemein fremd ist, zugegeben. 

Öffne Dich der Wahrheit - auch wenn's anfänglich ungewohnt ist

Die Wahrheit wurde um 180 Grad verdreht, vieles einfach verschwiegen – wie beispielsweise…

 

Dass wir als Volk von den Alliierten, voran den Engländern und Amerikanern, angegriffen wurden, wie Zeitzeugen, die damals Kinder waren, berichten. Offiziell kolportiert wird aber: Deutschland hätte angegriffen. Verschwiegen wird, dass Hitler mehrfach öffentlich sagte: „Ich reiche England die Hand. Wir wollen keinen Krieg!“

 

Dass man unsere Städte wie Berlin, Dresden, Köln, Heidelberg, Frankfurt u. a. dem Erdboden gleichmachte und dabei Tausende Deutsche ums Leben kamen, wird ebenfalls kaum bewusst gemacht. Vor allen Dingen, dass unter den Toten viele ostpreußische Frauen und Kinder waren: Deutsche, die gerade ihre Heimat, Kinder und Verwandte auf der Flucht verloren hatten. Frauen, die gerade von feindlichen Soldaten vergewaltigt worden waren. Viele hielten sich zu dieser Zeit in Dresden und Berlin auf, was die alliierten Bombardeure wussten!

 

Kinder wurden hoch traumatisiert - sie sind Deine (Groß-)Eltern

Dass unsere (Groß-)Eltern, sofern auch Du ein „Kriegsenkel, eine Kriegsenkelin“ bist, Kinder in diesem 2. Weltkrieg waren, die hoch traumatisiert wurden, verschwiegen! Dass sie oft ohne Vater, Onkel oder anderem männlichen Vorbild aufwachsen mussten, weil diese in diesem unsinnigen Krieg gefallen waren, verschwiegen!

 

Genau dieses spricht aber jetzt Maria und Maria Magdalena in meinem (nochmal – wg. der ursprünglich schlechten Tonqualität eingelesenen) >>Channeling an.

 

Der Schmerz der Kriegsenkel/Kriegsenkelinnen, ihre Angst, ihre Schocks und Traumata – verschwiegen!

 

Dass die Rückkehrer-Väter und -Onkel, teilweise nach zudem noch schrecklicher Gefangenschaft, verwundet, ausgemergelt, hoch traumatisiert waren, die Kriegserlebnisse irgendwo ins Unbewusste packten, um halbwegs weiterleben zu können und meist nur noch funktionierten, verschwiegen! Gleiches für die Mütter, die sich mit ihren Kindern in der Zwischenzeit irgendwie über Wasser halten mussten und keine Zeit hatten, ihre Schocks und Traumata oder gar ihre Trauer zu verarbeiten. Es ging um die nackte Existenz.   

 

Diese Schocks und Traumata, diese falschen Schuldzuweisungen u. v. a. m. sind aber nach wie vor in Deiner Familienseele, in der deutschen Volksseele und in Deiner Seele und damit in jeder Deiner Zellen (noch) gespeichert. Deutlich habe ich diese Traumata, außer natürlich in den Heilungssitzungen, gespürt, als ich die überwiegende Zeit in England arbeitete und nur am Wochenende in Deutschland einflog. Die Energie in England ist viel freier, gelöster als hier. Auch andere Feinfühlige bestätigen: Das Trauma ist zu spüren, wenn Du längere Zeit im Ausland warst und hierher zurückkommst.

Kriegstraumata Der deutschen dürfen jetzt heilen

..., damit Du Dich frei, glücklich und geliebt fühlen kannst 

 

Diese u. a. Traumata halten Dich (noch) klein, gefangen. Angeblich Schuldige haben immer den Kopf gesenkt, schauen nicht auf, haben eine schwere Bürde geschultert, oft verspannte Schultern. Diese Traumata halten Dich davon ab, ein leichtes, glückliches, selbstbewusstes Leben in Liebe zu leben, das Du – wie jeder Mensch auf Erden – aber verdienst! Es ist Dein Menschenrecht!

 

In den >>AHNENLINIENHEILUNGEN fließt vor der Heilung meist keinerlei Liebe zwischen Eltern und Kindern. Die Energie scheint wie eingefroren. Teilweise wissen die (Eltern-)Seelen nicht, dass sie Kinder haben. Sie funktionieren einfach irgendwie. Ja, sie haben sich gekümmert, aber wenig dabei gefühlt. Sie haben versucht, ihre Kinder rechtschaffend zu erziehen, ihnen materiell alles zu geben und sich dabei selbst oft klein, unbedeutend, einsam, traurig und leer gefühlt.

Jetzt ist's dran, dass Du Dich endlich geliebt fühlst

Daher fühlst Du Dich – das ist nur einer der Gründe, aber ein bedeutender - zeitlebens ungeliebt. Als Kind kannst Du nicht wissen, dass Deine Mutter und Dein Vater einfach nicht anders können. Du meintest und meinst noch immer, weil Dir die Liebe „verweigert“ wurde, mit Dir stimme was nicht. Du bemühst Dich zeitlebens, nicht aufzufallen, perfekt zu sein, besonders viel zu arbeiten u. v. a. m., um das Gefühl, einer Existenzberechtigung zu haben. Mit den häufigen Folgen: Burnout, Depression o. a. Krankheiten.

 

Schaue dazu auch mein Video >>DAS TRAUMA DER UNGELIEBTEN – DER KRIEG UND SEINE FOLGEN. WIE DU TROTZDEM WIEDER GLÜCKLICH WIRST

 

Es ist HEUTE die Aufgabe von uns, den Kriegsenkelinnen und -enkeln, diese Schocks und Traumata – in den genannten Seelen endlich zu heilen, heilen zu lassen. Das Unrecht ins Bewusstsein zu bringen und die falschen Schuldzuweisungen an die wahren Verursacher zurückzugeben – die Alliierten. England hatte den Krieg begonnen! Vermutlich auf Geheiß weniger jüdischer Familien, die seit Ende des 19. Jahrhunderts das „Regime“ führten.

Die Wahrheit kommt und darf jetzt ans Licht kommen

Natürlich findest Du dazu kaum was im Internet, weil es die alliierten Besatzer sind, die die Geschichte umschrieben. Sie drehten und drehen zur Verwirrung die Wahrheit einfach um 180 Grad und wiederholen das Falsche seit 77 Jahren jährlich mehrmals, bis Du nichts anderes mehr glauben konntest.

 

Es waren die Alliierten, die Tausende von DEUTSCHEN, teils noch sehr jungen Soldaten als Kriegsgefangene in den 23 Rheinwiesenlagern – auch das weiß ich von einem noch lebenden Zeitzeugen und auch von William Toel u. a. – elendiglich, bewusst haben verhungern lassen. Öffentlich gesagt wird seit 77 Jahren um 180 Grad das Gegenteil. Mehr dazu >>hier [ weit runterscrollen auf der verlinkten Seite]

 

Wir Deutsche haben keine Schuld am 2. Weltkrieg, unsere Ahninnen und Ahnen haben sich lediglich verteidigt. Adolf Hitler wurde – dazu habe ich vor Kurzem zwei verschiedene Bilder von ihm gesehen – vermutlich nach 1935 in Amerika ausgetauscht. Der erste, deutsch-österreichische Hitler wollte schon in den 1930er Jahren – was heute durch die so genannten White Hats läuft - die Welt vom satanischen Regime, das in der Hand weniger u. a. jüdischer Familien wie Rothschild, Rockefeller, Soros, Gates u. a. ist bzw. war, befreien. Deutschland mit seinem großartigen germanischen Volk wieder zu seiner wahren Kraft, Macht und Stärke verhelfen. Ein Dorn im Auge der Alliierten, was auf jeden Fall verhindert werden musste, ebenso ein enger Kontakt zu den Brüdern und Schwestern der Russen, da sie sonst das Nachsehen gehabt hätten.  

Wir Deutsche sind schuldfrei und dürfen uns jetzt aufrichten

Wir Deutsche haben keine Schuld am angeblichen Mord von angeblich 6 Millionen Juden. Laut dem Juden Gerard Menuhin, Sohn des Baron Yehudi Menuhin, Violonist und Dirigent - in seinem Buch >>Wahrheit sagen, Teufel jagen, gab es weltweit nur um die 6 Millionen Juden zu dieser Zeit überhaupt. Eine Zahl, die schon weit vor 1930 durch die jüdisch-amerikanische Welt geisterte. Und wie gesagt, wenn es die KZs gab, dann ist maximal der „amerikanische“ Hitler, also wieder die Alliierten, zur Rechenschaft zu ziehen (s. o.).

 

Diese falsche Schuld u. v. a. m. geben wir in den >>AHNENLINIENHEILUNG an die wahren Verursacher zurück, wodurch sich eine unendliche Erleichterung und Befreiung bei allen, mit denen wir diese Heilung bisher durchführten, breit machte. Wir löschen diese Schocks und Traumata, lüften Geheimnisse und integrieren früh verstorbene Kinder, so dass Du immer mehr das Gefühl hast, „endlich lebe ich“, „jetzt bin ich endlich ich“ – und eine unendliche Erleichterung, ein tiefer innerer Frieden, Verständnis und Liebe fließt in Deinen Ahnenlinien und damit in Dir.

 

Mehr zur >>AHNENLINIENHEILUNG

 

 

Willst Du Dich und Deine Lieben vom Joch des Krieges befreien?

Leicht, glücklich, selbstbewusst, gesünder leben - ist möglich, auch wenn Du Kriegsenkelin/Kriegsenkel bist. Für Dich, Deine Vorfahren, sofern sie noch leben und vor allen Dingen Deine Kinder und Kindeskinder. Indem wir gemeinsam Dich, Deine Ahninnen und Ahnen von dem beschriebenen Joch des Krieges u. a. befreien. Willst Du das jetzt?

 

Willst Du gleichzeitig damit auch sehr Entscheidendes zum Selbstbewusstsein unseres deutschen Volkes beitragen, so dass wir wieder frei, souverän und selbstbestimmt sein können?

JA, UNBEDINGT. DAS WILL ICH!

Klicke auf den orangen Button
für Dein kurzes, kostenfreies Infotelefonat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Datenschutzinfo zur Facebookseite findest Du hier.