Baby-wünsche dolmetschen. Schreien beendet!

QUICK WINS FÜR DEIN LEICHTES LEBEN

Verstehen, was Dein Baby braucht, damit das Schreien endlich aufhört.

Dein Baby schreit, mag nicht trinken, zappelt, dreht sich auf dem Wickeltisch zum unpassendsten Moment oder ist nachts unruhig.

 

Du weißt nicht was es hat?

 

In Kürze schon, wenn Du mit Regine arbeitest.

 

Denn ihr verrät die Seele Deines Baby's, was mit ihm los ist und was es grad braucht. Du erhältst kurz danach die Übersetzung durch Regine, damit Du weißt, was jetzt zu tun ist.

 

Setzt Du es um, kehrt i. d. R. Ruhe ein. Du entspannst Dich und Dein Baby ist wieder zufrieden. 

So kann's gehen!

Als ich, Regine, neulich am Herd mir das Mittagessen kochte, "sprach" plötzlich die 2-jährige Tochter einer Kundin, die mich schon öfter um Rat gebeten hatte, mit mir. Selbst war sie in Ostdeutschland, ich in Bayern.

 

Sie meinte zu mir: "Sag der Mama mal, dass sie so nicht mit der Oma reden soll!" "Gut, mache ich", signalisiert ich ihr und sendete der Kundin eine kurze SMS mit dieser Botschaft.

 

Kurze Zeit später erhielt ich eine Rück-SMS mit einem breiten Grinsen und der Info, dass just in dem Moment als die Kinderseele mit mir "sprach", sie etwas unwirsch zu ihrer Mutter war, und es einen leichten Streit gab.  

In Kürze kann es Dir wie dieser Kundin gehen, wenn Du mit uns ein Stück des Weges gehst

"Mehrfach schrie unser Sohn aus uns unerklärlichen Gründen, in Wellen wie am Spieß. Kein Bauchkneiperchen, kein Hunger... Ich fragte Regine um Rat, die uns empfahl, ein Ritual mit ihm zu machen: sie sagte uns aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten das dahinterliegende Thema, und wir setzten es bei der nächsten Schreiwelle um. Sofort wurde unser Sohn sichtlich ruhiger und veränderte seinen Blick von abwesend, erschöpft, verträumt, hin zu aufmerksam beobachtend. Wir spürten die Energie, die dabei floß und dass unser Ritual etwas bewirkte. Die Worte, die wir sprachen, rührten meinen Mann und mich zu Tränen. Es war ein heiliger Moment. Irgendwie fühlte sich unser Sohn verstanden und damit beruhigt."  (Marlen, Dresden, 3 Monate alter Sohn)

DAS WILLST DU JETZT AUCH? 


Klicke auf den orangen Button.

Buche Dein kostenfreies kurzes ERSTGESPRÄCH 


Die Datenschutzinfo zur Facebookseite findest Du hier.